Bachblütentherapie

Was sind Bachblüten und wie wirken sie?

Die Bachblütentherapie wurde von Dr. Bach, einem englischen Arzt und Homöopathen, in den Jahren 1928 bis 1936 entdeckt und entwickelt. Die Bachblütentherapie ist eine der sanftesten und auch wirksamsten Methoden zur Lösung seelischer Blockaden und zum Ausgleich negativer Denk-, Gefühls- und Verhaltensmuster, die häufig dem Heilungsprozess von Krankheiten im Wege stehen. Dr. Bach sah "Krankheit" als eine Folge von Disharmonie zwischen Körper und Seele an, also die körperliche Manifestation negativer Gemütszustände. Infolgedessen suchte er nach seelischen Heilmitteln, welche auf die Krankheitsursachen Einfluss nehmen und fand die Bachblüten. Insgesamt 38 verschiedene Blüten hat er beschrieben und hat sie in 7 Gemütszustände eingeteilt: Angst, Unsicherheit, Interessenlosigkeit, Einsamkeit, Überempfindlichkeit/mangelnde Abgrenzungsfähigkeit, Mutlosigkeit/Verzweiflung und zu starke Sorgen um Andere haben.

Wann werden sie eingesetzt?

Die Bachblütentherapie kann ergänzend zu allen Beschwerden äusserst hilfreich eingesetzt werden. Hier sind einige spezifizierte Beispiele für dein Einsatz von Bachblüten:

- bei Konzentrationsstörungen oder Schlafstörungen z.B. durch unaufhörliches Gedankenkreisen/Gedankenkarrussel

- bei Schuldgefühlen jeglicher Ursache

- bei jeglicher Form von Ängsten, u.a. Flugangst, Angst vor der Dunkelheit, Angst Verlassen zu werden, Versagensängsten etc.

- bei innerer Anspannung, Reizbarkeit, Kritiksucht

- wenn man nicht Nein sagen kann, stark beeinflussbar ist

- wenn man immer wieder unter unbeherrschten Temperamentausbrüchen leidet

- Depressiven Verstimmungen und Ermüdungszuständen aller Art

- Entscheidungsschwierigkeiten

- unterstützend bei Prüfungsphasen

- unterstützend in Phasen des Lebenswandels, u.a. Pubertät, Berufswahl, Geburt, Pension

- bei Schockzuständen aufgrund eines Unfalles oder einer erSCHRECKenden Nachricht etc.

Auch hier ist die Auflistung natürlich nicht abschliessend. Sollte ich im Gespräch den Eindruck haben, dass eine Bachblütenmischung sinnvoll für dich wäre, werde ich dir das gerne vorschlagen. Natürlich kannst du auch ein Gesprächstermin explizit für eine Bachblütenmischung vereinbaren, solltest du dich von einigen der oben genannten Beispielen angesprochen fühlen. Bei Fragen oder für eine Terminvereinbarung findest du unter Kontakt alle nötigen Angaben.