Ganzheitliche Frauenheil-Massage

Mit Bedacht, achtsam und sanft wieder ins eigene Spüren kommen.

Sich selbst wieder wahrnehmen.

Ein liebendes Herz.

Die Philosophie der GFHM

Was ist die Ganzheiltliche Frauenheil-Massage (GFHM)?

Eine wundervolle Methode für die Frauengesundheit.

Die GFHM wird als therapeutische Anwendung im Bereich der Frauenheilkunde eingesetzt. Die "Entwicklerin" Andrea Eberhart (Manusanum) hat die Behandlungssequenzen für die hormonbildenden Organe aus der Creative Healing Methode von Joseph B. Stephenson (1874) mit weiteren Techniken kombiniert. Ergänzt mit Elementen aus der Natur entstand so eine sanfte, wirkunsvolle Anwendung.

Die Ganzheitliche Frauenheil-Massage ist keine Massage im herkömmlichen Sinne und deshalb nicht zu vergleichen mit einer klassischen Massage. Die Berührungen sind hauptsächlich feine, wohltuende Streichungen.

Was sind die Indikationen für eine GFHM?

Indiziert sind alle Arten von Frauenbeschwerden und Beschwerden der inneren Organe (auch bei Männern).

Zum Beispiel:

Urogenitalsystem:

- Menstruationsprobleme (zu starke und schmerzhafte Periode oder ausbleibende Periode)

- PCO (Polyzystische Ovarien)

- Endometriose

- Myome

- Gebärmuttersenkung

- Blaseninkontinenz

- Libidoverlust

Bei unerfülltem Kinderwunsch

In der Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett:

- Schwangerschaftsdiabetes

- Ischiasbeschwerden

- Übelkeit

- Hämorrhoiden

- Ödeme

- Unterstützung in der Rückbildung

- Stärkung der Beckenbodenmuskulatur

- Hormonausgleich während Schwangerschaft und nach Geburt (bei Stimmungsschwankungen, Schlafstörungen, unangenehmes Ziehen im Bauch etc.)

In den Wechseljahren:

- Hormonelle Dysbalance

- Hitzewallungen

- Depressive Verstimmtheit

- Schlafprobleme

- Verdauungsprobleme

- Inkontinenz

Endokrinum:

- Schilddrüsenüber- oder unterfunktion

- Hormonelles Ungleichgewicht

- Migräne

- Diabetes Mellitus Typ II

Verdauung:

- Sodbrennen/Schluckbeschwerden

- Leberprobleme

- Bauchspeicheldrüse

- Hämorrhoiden

- Verstopfung

- Gallenbeschwerden wie u.a. Gallensteine

- Übergewicht

- Verdauungsbeschwerden

Herz-Kreislauf, Lymph- und Gefässsystem:

- Hoher Blutdruck

- Herzrasen und Beklemmung in der Brust

- Enstauen und Anregen der Lymphe

- Entgiftung des Körpers

Mentalfeld:

- Depressive Verstimmtheit

- Schlafstörungen

- Stimmungsschwankungen

- Stress/Erschöpfung

- Begleitung nach Fehlgeburt

Bewegungsapparat

- Rückenschmerzen

- Schulterschmerzen

- Ischiasbeschwerden

- Verspannungen

- Karpaltunnelsyndrom

- Krampfadern

- Fazialisparese

- Trigeminusneuralgie

- Tonsillitis/Laryngitis/Abszesse

Hast du Fragen dazu oder ob diese Behandlungsmethode auch für dich das Richtige ist? Kontaktiere mich unverbindlich unter Kontakt